Freitag, 10. Juli 2015

Bionic


nachdem ich die Sewit togheter, Zippy und MultiKulti genäht habe und euch auch in einem Post gezeigt habe 


hat mich jemand noch aufgefordert doch die Bionic noch zu nähen... 
dachte ich nehme die Herausforderung an 

vorstellen werde ich euch die Bionic und die Sewit... 
 

von Oben sieht man schon mal klar das die Bionic grösser ist als die Sew it... Jedoch nicht so gross wie die Mulitkulti (leider ist die Multi schon in andere Hände gewandert - kann also kein Foto mehr machen) 

 
Seitlich sieht man den Unterschied auch ganz gut 


 
Beim Öffnen der Taschen sieht man klar die Vorzüge der Bionic... Um die Tasche mitzunehmen an einen Nähtreff ist sie für mich die Ultimative Tasche von allen Patterns 

 
noch ein Foto von der Seite der Bionic 

Die Erklärung des Patterns ist etwas umständlich.. und die Seitenteile haben überhaupt nicht gepasst.. die musste ich anpassen. 
ich war echt froh das ich schon erfahrung hatte mit den anderen 3 Schnittmustern 

So - nun hoffe ich, das es keine 5.te Version gibt... sonst muss ich ja nochmals ran.. ;-)

Es grüsst euch herzlichst

Sunshine

Donnerstag, 9. Juli 2015

und wieder eine Tasche aus Kunstleder...

..ist von meiner Nähma gehüpft..  ob ich wohl ein Taschen Fan bin? 

in dieser Tasche bringe ich einen A4 Ordner stehend rein... und habe noch für ganz viele andere Dinge platz. 

Gearbeitet habe ich mit Schwarzem Straussenkunstleder und grauem Kunstleder.
Der Reissverschluss ist ein Regenbogen RV

Zusätzlich habe ich ganz viele Innenfächer genäht, damit ich alles wieder finde ( ist ja bei grossen Taschen ein kleines Problem das ich habe - es wäre nicht das erste mal das ich vor der Wohnungstüre alles aus der Tasche kippe weil ich den Schlüssel nicht mehr finde.. und sonst noch so einiges das immer wieder in meinen Taschen verschwindet)





Ich freue mich schon sehr die Tasche einzuweihen

es grüsst euch herzlichst 
Sunshine



Montag, 6. Juli 2015

Teamarbeit...

Anolisl hat im Facebook ein blumig appliziertes Fahrrad mit Seidenband Stickerei gesehen. 

Die Idee fanden wir gut, Jedoch wollten wir ein Fahrrad das echt aussieht und nicht so Blumig wirkt. Den die Seidenband Stickerei sollte klar ersichtlich zu sehen sein.

Als ich bei Ihr zu Besuch war in ihrem schönen alten Haus, haben wir uns ans Werk gemacht.

Beide Fahrräder sollten gleich aussehen und den gleichen Stoff haben

Die Seidenband Stickereien sind in den Farben gleich, jedoch nicht identisch

Anolisl hat appliziert - und ich habe gestickt ( Anolisl konnte zu diesem Zeitpunkt noch keine Seidenbandstickerei - aber heute ist sie schon n Profi)

Die Endversion sieht bewusst bei beiden anders aus

Anolisl Fahrrad
Sie hat mit der Trapunto Technik gearbeitet um das Fahrrad hervorzuheben. Ich finde es ist ihr ganz toll gelungen und ein Augenschmaus




Mein Fahrrad
Ich habe es auf Leinwand (mein erster Versuch) aufgezogen, und mit Farben einen Naturalistischen Hintergrund gezeichnet der nicht zu stark sein durfte ( leider sieht man es auf dem Foto nicht so gut - und obwohl ich es mehrmals Fotografiert habe - es ging nicht)
Mit Grau /Schwarz habe ich einen Boden gezeichnet
mit Gelb/Orange rechts oben eine Sonne
und mit Blau einen leichten Himmel



Anolisl, ich danke dir für die tolle zusammenarbeit - wir waren/sind ein gutes Team.

Es grüsst euch herzlichst 
Sunshine